Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
  GC-Stimmen beim POP MEETS CLASSIC! März 2017
  GC News WebseiteWenn das mal keine guten Nachrichten sind: Sharon, Esther und Maso werden Groove Circle am 20. Mai 2017 bei der ersten Auflage des Pop Meets Classic in der Stadthalle Bremerhaven vertreten! Ein wirklich cooles Event, bei dem nicht nur Stargast Heinz-Rudolf Kunze, sondern auch viele bekannte Bremerhavener Künstlerinnen und Künstler vom Philharmonischen Orchester Bremerhaven begeleitet werden und eine Auswahl internationaler Hits zum Besten geben!

In der Pressemitteilung klingt das dann wie folgt ... „Pop meets Classic“: Klassiker verschiedener Epochen und Musikstile treffen am Sonnabend, 20. Mai 2017, in der Stadthalle Bremerhaven aufeinander, wenn das Philharmonische Orchester Bremerhaven und viele weitere Künstler eigens für diese Show produzierte Musikarrangements zum Teil gemeinsam auf der Bühne präsentieren. Das vorgesehene Programm lässt Gänsehaut und Bauchkribbeln beim Publikum bereits jetzt erahnen. Neben Popklassikern wie „Here comes the rain again“ (Eurythmics) oder „Woman in Chains“ (Tears for Fears) gespielt von der Braunschweiger Erfolgsband Silent Radio, „Sultans of Swing“ oder „Brothers in Arms“ (Dire Straits), gespielt von den dIREsTRATS, werden so bombastische Stücke wie der Gefangenenchor (Verdi) oder das „O Fortuna“ (Carmina Burana – Carl Orff) teilweise auch gemeinsam vom voluminösen Bach-Chor Bremerhaven, dem Philharmonischen Orchester Bremerhaven unter seinem Dirigenten Marc Niemann, und der Pop meets Classic Band auf der großen Bühne pompös in Szene gesetzt. Gespannt sein dürfen die Besucher auf die Arrangements von „Pomp and Circumstance, March No. 1“ (Edward Elgar) oder auch auf „Moments in Love“ (Art of Noise).

Ihr wollt mehr über das Event und die Möglichkeiten der Kartenreservierung erfahren? Sowohl unter www.popmeetsclassic-bremerhaven.de als auch auf der Webseite der Stadthalle www.stadthalle-bremerhaven.de findet Ihr eine komplette Übersicht über die Künstler des Abend sowie Möglichkeiten, Euch selber eine Karte zu besorgen.
  •••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••